DZOI

Deutsches Zentrum für orale Implantologie e.V.

Aktuelles

Zähne erhalten, Demenz verhindern

Japanische Forscher haben in einer Studie ermittelt, dass Zahnverlust mit einem steigenden Risiko an Demenz zu erkranken einhergeht. Im „Journal of the American Geriatrics Society“ schrieben sie, dass tägliche Zahnpflege und regelmäßige Kontrolltermine beim Zahnarzt dazu beitragen können, auch die geistige Gesundheit zu erhalten.

weiter
Wenn Knochen ersetzt werden muss

Unsere natürlichen Zähne sind fest im Kieferknochen verankert. Dies gilt auch für einen hochwertigen Zahnersatz wie ein Implantat, für das ausreichend Knochen vorhanden sein muss. Ist diese Grundvoraussetzung nicht gegeben, zum Beispiel weil Kieferknochen sich zurückgebildet hat, kommen verschiedene Methoden des Knochenersatzes in Frage

weiter
Zähneknirschen schadet der Gesundheit

Wer mit den Zähnen knirscht, tut dies oft unbewusst im Schlaf. Dabei entsteht nicht nur ein unangenehmes Geräusch, das den Partner stören kann. Zähneknirschen verursacht auch eine Reihe von gesundheitlichen Problemen, die sich mit der passenden Therapie vermeiden lassen.

weiter
Aufräumen mit den Zahnputz-Mythen

„Gesund beginnt im Mund – Fakten gegen Mythen!“ ist das diesjährige Motto des Tages der Zahngesundheit, der seit über 25 Jahren immer am 25. September stattfindet. 2016 ging es darum, mit Zahnputz-Mythen aufzuräumen. Hierzu gehören zum Beispiel „Ein Apfel ersetzt die Zahnbürste“ oder „Mehr Schrubben bringt auch mehr“.

weiter
Saures greift die Zähne an

Saure Lebensmittel können den Zahnschmelz schädigen. Dieses Thema greift die Landeszahnärztekammer Thüringen in ihrer aktuellen Patientenzeitschrift auf. Leser erfahren dort, welche Lebensmittel besonders kritisch sind, wie man selber eine Erosion der Zähne vermeiden kann und welche Behandlungsmöglichkeiten der Zahnarzt hat.

weiter
Vorsicht beim Abtauchen

Für viele Taucher gehören die Kontrolle der Ausrüstung, ein Versicherungsabschluss und die sportärztliche Untersuchung zur Vorbereitung auf den anstehenden Tauchurlaub. An einen Besuch beim Zahnarzt denken dabei aber nur die wenigsten.

weiter
Zahnputz-App für Kinder

Die kostenlose Zahnputz-App „ZahnHelden“ motiviert Kinder auf lustige Art und Weise zum Zähneputzen und hilft ihnen gleichzeitig, es noch besser zu machen. In der von goDentis, einer unabhängigen Tochter der DKV-Deutsche Krankenversicherung entwickelten App, erklären Cowboy Kai und die Zahnfee kindgerecht, worauf es beim Zähneputzen ankommt.

weiter
Wenn Du nicht brav bist, gehen wir zum Zahnarzt

Ein bisschen Herzklopfen auf dem Weg ins Behandlungszimmer haben viele Menschen. Ist die Angst vor dem Zahnarzt aber so groß, dass selbst bei Schmerzen der Besuch in der Praxis vermieden wird, braucht der Patient Hilfe. Zahnmediziner sind heute darauf eingestellt, die Behandlung so stressfrei wie möglich zu gestalten. Wichtig ist in einem ersten Schritt eine sensible und gründliche Aufklärung in einem Kennenlerngespräch.

weiter
Professionelle Zahnreinigung lohnt sich

Bei guter und gezielter Zahnpflege können Zähne bis ins hohe Alter erhalten bleiben. Aber um Erkrankungen wie Karies und Parodontitis schon früh wirksam entgegenzutreten, reichen eine gute Mundhygiene und gesunde Ernährung leider nicht aus. Ablagerungen und bakterielle Beläge lagern sich an schwer zugänglichen Zahnoberflächen an. Diese Beläge können durch Zähneputzen nicht entfernt werden und erfordern dann eine professionelle Zahnreinigung in der Zahnarztpraxis.

weiter
Erklärvideo Zahn-Implantate

Die Initiative proDente hat ein neues Erklärvideo erstellt, das sich rund um das Thema Zahn-Implantate dreht. Mit illustrierten Animationen im Filmformat, so die Initiative, sei es möglich die Informationen besonders verständlich zu transportieren. Schritt für Schritt wird die Behandlung von dem fiktiven „Zahnarzt“ Servatius Sauberzahn erläutert.

weiter
×