Aktuelles

Fluoridzahnpasta beugt Karies vor

Wer fluoridhaltige Zahnpasta verwendet, schützt sich wirksam vor Karies. Sogar noch wirksamer als durch Zähneputzen allein. Denn kommt das Fluorid mit dem Zahnschmelz in Kontakt, lagert es sich in die Zahnstruktur ein. Außerdem erleichtert es den Einbau der Mineralien und legt sich wie ein Film auf den Zahn, so dass Säuren gar nicht erst bis zum Schmelz durchdringen können.

weiter
Immer weniger Zähne müssen gezogen werden

Parodontalerkrankungen sind in Deutschland einer der Hauptgründe für Zahnverlust. Laut der 4. Deutschen Mundgesundheitsstudie der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung und der Bundeszahnärztekammer leiden 50,7 Prozent der Erwachsenen an mittelschwerer und 20,5 Prozent an schwerer Parodontitis.

weiter
×