Service für Patienten


Aktuelles

Immer weniger Zähne müssen gezogen werden

Parodontalerkrankungen sind in Deutschland einer der Hauptgründe für Zahnverlust. Laut der 4. Deutschen Mundgesundheitsstudie der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung und der Bundeszahnärztekammer leiden 50,7 Prozent der Erwachsenen an mittelschwerer und 20,5 Prozent an schwerer Parodontitis.

weiter
×