Voller Neugier Richtung Implantologie

Auffallend weiblich, mit unterschiedlichem Vorwissen und international: So beschreibt Viviane Kressin den Kreis der Teilnehmenden am Curriculum Implantologie des Deutschen Zentrums für orale Implantologie e. V., zu dem sie selbst gehörte. Die 38-jährige Zahnärztin aus Overijse in Belgien war gemeinsam mit einer ehemaligen Studienkollegin an das Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (ZMK) der Universitätsmedizin Göttingen sowie die dazugehörige Anatomie gekommen, um erste Schritte Richtung Implantologie zu unternehmen. Wie der sechstägige Blockunterricht ablief, hat sie in diesem Erfahrungsbericht zusammengefasst.

Hier den Erfahrungsbericht lesen.

zurück
×